Digitale Jobs entdecken – diese Berufe brauchen nur einen Internetzugang

Digitale Jobs entdecken – diese Berufe brauchen nur einen Internetzugang

Digitale Jobs entdecken – diese Berufe brauchen nur einen Internetzugang

In nahezu jedem Unternehmen ist das Thema Digitalisierung angekommen. Das hat die Art verändert, wie Menschen ihre Jobs ausführen. Viele Berufe benötigen keinen physischen Präsenzplatz im Büro, sondern lediglich eine stabile Internetleitung und einen hochwertigen Laptop. Flexible Arbeitszeiten, Remote-Work und attraktive Verdienstmöglichkeiten sorgen für neue Berufschancen. Wir geben einen Einblick in digitale Berufe, die von immer mehr Unternehmen angeboten werden.

Social-Media-Manager arbeiten mit den bekanntesten Netzwerken

Der Social-Media-Manager ist für die Online-Präsenz eines Unternehmens in den sozialen Medien verantwortlich. Er erstellt und bereitet Inhalte vor, plant Social-Media-Kampagnen und interagiert mit der Community. Da die Arbeit vom heimischen Computer aus erfolgt, ist der Blick über den Tellerrand des Unternehmensstandorts hinaus möglich. Unabhängig von der eigenen Heimatstadt werden damit auch Jobs in Hamburg und anderen großen Städten interessant, selbst wenn der eigene Wohnsitz eine Kleinstadt ist.

Zu den Hauptaufgabenbereichen in diesem Beruf gehört die Entwicklung von ansprechenden Bildern, Videos und Texten für Plattformen wie LinkedIn, Instagram, TikTok, Facebook und Co.

Gehen Kommentare und Nachrichten ein, interagiert der Social-Media-Manager mit den Followern und sorgt so für den Aufbau einer aktiven und sichtbaren Community. Sämtliche gelaunchte Kampagnen müssen permanent auf ihre Reichweite und ihre Performance überwacht werden. Social-Media ist ein dynamisches Arbeitsumfeld, sodass ständige Anpassungsbereitschaft zu den Grund-Skills gehört.

SEO-Experten nutzen das Internet als Arbeitsort

Die Google Suche ist eine der wichtigsten Grundlagen für SEO-Experten. Diese digital arbeitenden Fachkräfte kümmern sich darum, die Sichtbarkeit von Websites in den Suchergebnissen zu verbessern. Das funktioniert durch die Optimierung der Inhalte und die Integration technischer Strategien.

Siehe auch  Content-Marketing: Wie man hochwertigen Content erstellt, der in den sozialen Medien viral geht

Eines der wichtigsten Themen ist dabei die Keyword-Analyse. Der SEO-Manager identifiziert relevante Suchbegriffe, die von der potenziellen Zielgruppe verwendet werden. Er integriert sie in die zu erstellenden Inhalte, nutzt Meta-Tags und setzt interne Links.

Technisch arbeitet der SEO-Experte an der Verbesserung der Website-Struktur, reduziert die Ladezeiten und sorgt für responsive Designs. Das heißt, dass jeder Kunde die Möglichkeit haben muss, die Website auch vom Handy aus aufzurufen. In den letzten Jahren hat die Nutzung des Smartphones für das Internet so stark zugenommen, dass Google responsive Designs mittlerweile als Kriterium für ein gutes Ranking voraussetzt.

Content-Marketing-Spezialisten gewinnen Kunden mit Inhalten

Wenn es um Kundengewinnung und -Bindung geht, setzt der Content-Marketing-Spezialist auf Inhalte aller Art. Er schreibt nicht nur Texte, sondern plant und verteilt die Inhalte nach einer zuvor etablierten Strategie. Blogposts, Whitepapers, E-Books und Webartikel werden erstellt, um die Ziele des Unternehmens in den Vordergrund zu rücken.

Der Marketing-Profil wählt hierfür die geeigneten Kanäle aus, die zum Unternehmen passen. Er arbeitet per E-Mail, aber auch auf der Website des zu betreuenden Unternehmens und in sozialen Netzwerken.

Oft sucht er sich hierbei Partner wie SEO-Manager, um einen optimalen Auftritt sicherzustellen. Oft sind Content-Marketing-Experten nicht nur auf einen Bereich spezialisiert, sondern übernehmen die Arbeit von SEO-Fachpersonal und Social-Media-Managern gleich mit.

Der Online-Marketing-Experte übernimmt digitale Werbung für Unternehmen

Reines Content-Marketing reicht in vielen Fällen nicht aus und so übernimmt der Online-Marketing-Experte weitere Bereiche. Er entwickelt Kampagnenstrategien für Suchmaschinen, E-Mails und viele weitere Kanäle und kontrolliert die Performance. Angestellt bei einem Unternehmen steht dem Profi ein bestimmtes Budget zur Verfügung, in dessen Rahmen er sich bei der Planung bewegen darf.

Siehe auch  Sechs Gesundheits-Tipps für Bildschirmarbeiter

Eines der wichtigsten Aufgabengebiete ist die Identifizierung der eigenen Zielgruppe, da personalisiertes Marketing an Bedeutung gewinnt. Um als Online-Marketing-Experte zu arbeiten, ist eine hohe Kommunikationsbereitschaft wichtig. Nur im Team mit anderen Abteilungen und externen Partnern ist es möglich, eine ganzheitliche Marketingstrategie zu fahren und das beste Ergebnis für das Unternehmen herauszuholen.

Fundierte Kenntnisse in den Bereichen SEO, Social-Media, SEM und Digital Marketing sind Schlüsselvoraussetzungen. Darüber hinaus wird bei Stellenausschreibungen oft der Umgang mit Marketing-Tools wie HubSpot und Google Analytics vorausgesetzt.

Stacy Connor

Geschrieben von Laura Schneider

Laura Schneider ist ebenfalls eine versierte Journalistin und Online-Redakteurin, die sich auf die Bereiche Wirtschaft, Politik und Gesellschaft konzentriert. Nach ihrem Studium der Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin entschied sie sich, ihre Leidenschaft für das Schreiben und ihre Neugierde für aktuelle Themen im Journalismus zu verfolgen. Sie absolvierte ein Volontariat bei einer angesehenen Tageszeitung und konnte so wertvolle praktische Erfahrungen in der Redaktion sammeln.

WordPress Website erstellen - Ein einfacher Leitfaden

WordPress Website erstellen – Ein einfacher Leitfaden

Social-Media-Metriken und Analyse: Die Messung von Erfolg und ROI in den sozialen Medien

Social-Media-Metriken und Analyse: Die Messung von Erfolg und ROI in den sozialen Medien